Lucas am Schlag: Jetzt geht’s los bei Olympia

Das Ziel "Olympia" ist geschafft! Foto: Elvira Schäfer
Das Ziel “Olympia” ist geschafft!
Foto: Elvira Schäfer

Lucas und seine Kameraden haben in Rio das letzte Training vor dem Vorlauf absolviert. Nun heißt es Daumen drücken! Nachfolgend der Ruderplan zum Mitfiebern. Ziel für Lucas und sein Team ist, das Finale zu erreichen. Eine Medaille in diesem olympischen Jahr wäre nach Einschätzung von Tim Schönberg, dem Bundestrainer des Leichten Vierers ohne Steuermann, eher ein (zu) hoch gesetztes Ziel. Lucas sitzt an der Position des Schlagmannes. Nachdem er für einen erkrankten Kameraden eingesprungen war, entschied der Trainer, ihn an dieser Position zu belassen – so gut hatte er seine Sache gemacht.

Aktualisiert: Unser Olympia-Telegramm Samstag, 08.08.2016 – 17.45h deutscher Zeit

Durch einen 4. Platz im Vorlauf gegen die Teams aus Großbritannien, Dänemark und Griechenland bei wenig optimalen Wetterbedingungen mit verspätetem Start konnten sich Lucas und seine Kameraden soeben noch keinen Platz im Halbfinale sichern. Die Crew setzt auf den Hoffnungslauf morgen um 15h, der das noch möglich machen kann. Wir drücken die Daumen!

Der Ruderplan zum Mitfiebern:

Vorlauf:
LM4- Lightweight Men’s Four – Samstag, 06.08.2016 – 17.10 Uhr deutscher Zeit

Hoffnungslauf:
LM4- Lightweight Men’s Four – Sonntag, 07.08.2016 – 15.00 Uhr deutscher Zeit

Halbfinale:
LM4- Lightweight Men’s Four – Dienstag, 09.08.2016 – 15.50 Uhr oder 16.00 Uhr deutscher Zeit

Finale B:
Donnerstag, 11.08.2016 – 14.00 Uhr
Oder
Finale A:
Donnerstag, 11.08.2016 – 15.44 Uhr

http://rio.sportschau.de/rio2016/zeitplan/index.html#s=RO&d=20160811

Www.worldrowing.com/events/2016-olympic-games-regatta/schedule-results